ANGSTZUSTÄNDE + DEPRESSION

ERKENNE DIE ANZEICHEN

  • 1 VON 5 MENSCHEN WIRD IM LAUFE SEINES LEBENS AN EINER PSYCHISCHEN ERKRANKUNG LEIDEN
    (QUELLE: NATIONAL ALLIANCE ON MENTAL ILLNESS)

    (Source: National Alliance on Mental Illness)

  • WAS IST MENTALE GESUNDHEIT?

    EINE GUTE MENTALE GESUNDHEIT IST DEFINIERT ALS EIN ZUSTAND DES WOHLBEFINDENS, IN DEM JEDER MENSCH SEIN EIGENES POTENZIAL AUSSCHÖPFT, MIT DEN NORMALEN BELASTUNGEN DES LEBENS ZURECHTKOMMT, PRODUKTIV UND FRUCHTBAR ARBEITEN KANN UND IN DER LAGE IST, EINEN BEITRAG ZU SEINER GEMEINSCHAFT ZU LEISTEN. (QUELLE: DIE WELTGESUNDHEITSORGANISATION)


    MENTALE ERKRANKUNGEN BETREFFEN ALLE MENSCHEN, UNABHÄNGIG VON ALTER UND HERKUNFT. PROBLEME DER MENTALEN GESUNDHEIT KÖNNEN ALS FOLGE VON ERFAHRUNGEN IN UNSEREM LEBEN AUFTRETEN UND OHNE LEICHT ERKENNBARE URSACHE ENTSTEHEN. DIE BEIDEN HÄUFIGSTEN ARTEN VON ERKRANKUNGEN DER MENTALEN GESUNDHEIT SIND ANGSTZUSTÄNDE UND DEPRESSION.

BRAVE 4_what is depression_300x300
  • WAS SIND ANGSTZUSTÄNDE?

    JEDER MENSCH KANN UNTER ANGSTZUSTÄNDEN LEIDEN, ABER WENN DIE SYMPTOME ÜBERWÄLTIGEND UND KONSTANT SIND UND SICH OFT AUF DAS TÄGLICHE LEBEN AUSWIRKEN, KANN ES SICH UM EINE ANGSTSTÖRUNG HANDELN. (NAMI)

  • WAS IST EINE DEPRESSION?

    DEPRESSIONEN SIND WIEDERKEHRENDE, SCHWERWIEGENDE PHASEN MIT DEUTLICHEN VERÄNDERUNGEN DER STIMMUNG, DES DENKENS UND DER MOTIVATION, DIE MINDESTENS ZWEI WOCHEN LANG ANHALTEN. ZU DEN VERÄNDERUNGEN IN DEN GEDANKENGÄNGEN GEHÖREN IN DER REGEL NEGATIVE GEDANKEN UND HOFFNUNGSLOSIGKEIT. DEPRESSIONEN HABEN AUCH AUSWIRKUNGEN AUF SCHLAF/ENERGIE, APPETIT ODER GEWICHT. (NAMI)

BRAVE 3_300x200
  • 10 HÄUFIGE WARNZEICHEN FÜR PROBLEME MENTALER GESUNDHEIT

    ANGSTZUSTÄNDE UND DEPRESSIONEN SEHEN BEI JEDEM MENSCHEN ANDERS AUS, WAS DIE DIAGNOSE ERSCHWERT. JEDE ERKRANKUNG HAT IHRE EIGENEN, EINZIGARTIGEN SYMPTOME, DIE SICH AUCH ÜBERSCHNEIDEN KÖNNEN. HIER SIND DIE 10 HÄUFIGSTEN WARNZEICHEN, AN DENEN DU ERKENNEN KANNST, OB DU ODER JEMAND, DER DIR WICHTIG IST, UNTER ANGSTZUSTÄNDEN ODER DEPRESSIONEN LEIDET.

  • 1. DU FÜHLST DICH SEIT MEHR ALS ZWEI WOCHEN SEHR TRAURIG ODER ZURÜCKGEZOGEN


    2. DER VERSUCH DEM EIGENEN LEBEN SCHADEN ZUZUFÜGEN ODER ES ZU BEENDEN UND/ODER PLÄNE DIES ZU TUN


    3. SCHWERES, UNKONTROLLIERTES, RISIKOFREUDIGES VERHALTEN, DAS SICH SELBST ODER ANDEREN SCHADEN ZUFÜGT


    4. PLÖTZLICH AUFTRETENDE, ÜBERWÄLTIGENDE ANGST OHNE GRUND, MANCHMAL MIT HERZRASEN, KÖRPERLICHEM UNWOHLSEIN ODER ATEMNOT


    5. ERHEBLICHE GEWICHTSABNAHME ODER -ZUNAHME


    6. DINGE SEHEN, HÖREN ODER GLAUBEN, DIE NICHT REAL SIND


    7. ÜBERMÄSSIGER KONSUM VON ALKOHOL ODER DROGEN


    8. DRASTISCHE VERÄNDERUNGEN DER STIMMUNG, DES VERHALTENS, DER PERSÖNLICHKEIT ODER DER SCHLAFGEWOHNHEITEN


    9. EXTREME SCHWIERIGKEITEN SICH ZU KONZENTRIEREN ODER STILL ZU HALTEN


    10. STARKE SORGEN ODER ÄNGSTE, DIE DIE TÄGLICHEN AKTIVITÄTEN BEHINDERN


Ups sieht so aus als waerst du nicht eingeloggt, bitte logg dich ein. Oder Account erstellen.