MAYBELLINE NEW YORK CONSCIOUS TOGETHER

Wir haben uns verpflichtet, etwas zu verändern, aber dazu braucht es uns alle, Produkt für Produkt, Prozess für Prozess, Schritt für Schritt. Wir haben uns verpflichtet, gemeinsam bewusst zu handeln. Wir fühlen uns inspiriert, Veränderungen vorzunehmen, um verantwortungsvoll zu handeln. Deshalb freuen wir uns unsere Nachhaltigkeitsstrategie Conscious Together vorstellen zu können, das aus verschiedenen Zielen in den Bereichen Verpackung, Entsorgung, Produktion und Formeln besteht, die wir bis 2030 erreichen wollen.

  1. Conscious Together - Conscious Packaging
    CONSCIOUS PACKAGING

    WO WIR HEUTE STEHEN

    Wir haben hart daran gearbeitet, Lösungen für die Verwendung recycelter Materialien in unseren Produkten zu finden.

     

    WIE WIR DAS GESCHAFFT HABEN

    • Seit 2018 haben wir 600 Tonnen neues Plastik - das ist mehr als dreimal so schwer wie die Freiheitsstatue (ohne ihren Untersatz) - durch recyceltes Plastik ersetzt, ddas wir in unseren Verpackungen verwenden.

    • Wir verwenden 50 % recyceltes Plastik für unsere Blisterkarten in all unseren kartonierten Produkten, die in unseren US-Werken hergestellt werden.

    • Wir haben die Primärverpackungen der Color Sensational Lippenstifte in der EU um 14 % erleichtert.

    • Bei Glasprodukten bestehen alle Glasflaschen für Foundations und Nagellacke aus mindestens 20 % PCR. Ab 2022 werden wir unsere undurchsichtigen Tuben in der EU und in den USA aus mindestens 24 % PCR-Material herstellen, wie zum Beispiel Instant Perfector Matte.

     

    UNSER ZIEL

    Bis 2030 werden alle Kunststoffverpackungen von Maybelline zu 100 % aus recyceltem Kunststoff hergestellt.

  2. Conscious Together Produktion & Lagerung
    CONSCIOUS PRODUCTION

    WO WIR HEUTE STEHEN

    Viele der Maybelline-eigenen Produktionsstätten sind CO2-neutral*.

     

    WIE WIR DAS ERREICHT HABEN

    Wir haben unseren Energieverbrauch durch Energieeffizienzmaßnahmen wie LED-Beleuchtung und hocheffiziente Kompressoren bis hin zur LEED-Zertifizierung gesenkt und sind auf erneuerbare Energien umgestiegen, und zwar durch Solarzellen vor Ort, die Nutzung von Biomasse und externe Projekte für erneuerbare Energien, um Klimaneutralität zu erreichen.

     

    UNSER ZIEL

    Wir streben an, bis 2025 an unseren Standorten CO2-Neutralität zu erreichen, indem wir die Energieeffizienz verbessern und 100 % erneuerbare Energie nutzen. Zudem streben wir an, bis 2030 die CO2-Emissionen unseres gesamten Produktlebenszyklus um 50 % zu reduzieren** Wir werden mit unseren Lieferanten, Herstellern, Händlern und Verbrauchern zusammenarbeiten, um die mit unseren Produkten verbundenen Kohlenstoffemissionen zu reduzieren.

     

    *Produktionsstätten gelten als CO2-neutral, wenn am Ende des Jahres Y-1 mehr als 99% der verbrauchten Energie aus erneuerbaren Quellen stammen.

    **Verglichen mit dem Basisjahr 2016 in den Bereichen 1, 2 und 3.

  3. Conscious Together
    CONSCIOUS FORMULAS

    WO WIR HEUTE STEHEN

    Inhaltsstoffe natürlichen Ursprungs

    Wir betrachten einen Inhaltsstoff als natürlichen Ursprung, wenn er unverändert aus seinem natürlichen Zustand stammt oder verarbeitet wurde, aber immer noch mehr als 50 % seiner Molekularstruktur aus der ursprünglichen natürlichen Quelle beibehält.

     

    Nachhaltige Beschaffung

    Wir beziehen die folgenden Inhaltsstoffe aus nachhaltig bezogener Sheabutter, Kakaobutter, Reiskleieöl und Sesamöl. Dieser Ansatz stellt sicher, dass Rohstoffe pflanzlichen Ursprungs aus Lieferketten stammen, die die biologische Vielfalt respektieren und dazu beitragen, ihre Auswirkungen auf die Umwelt zu begrenzen.

     

    UNSER ZIEL

    Bis 2030 werden 95 % unserer Inhaltsstoffe biobasiert sein und aus reichlich vorhandenen Mineralien oder aus Kreislaufprozessen stammen. Wir arbeiten mit unseren Forschungs- und Innovationsteams daran, die Kraft der grünen Wissenschaft für die Formulierung von Hochleistungsinhaltsstoffen natürlichen Ursprungs zu nutzen, indem wir verantwortungsvollere Prozesse für die Umwandlung, Extraktion oder Fermentierung einsetzen.

  4. Conscious Together
    CONSCIOUS DISPOSAL

    WO WIR HEUTE STEHEN

    Heutzutage können die meisten Make-up-Verpackungen nicht recycelt werden, weil sie zu klein sind (weniger als 20 ml) und oft aus einer Mischung verschiedener Materialien bestehen, die alle das Recycling stören.

     

    UNSER ZIEL

    Wir möchten die Make-up-Mülldeponie reduzieren! Unser Ziel ist es daher, das Recycling von Kosmetika für alle zugänglich zu machen und dafür zu sorgen, dass die Verpackungen nach dem Gebrauch ein neues Leben finden. Deshalb werden wir in Zusammenarbeit mit der globalen Nachhaltigkeitsberatung South Pole in die Entwicklung von Recyclingtechnologien und -verfahren für Make-up investieren.

Unsere
Säulen

    Conscious Produktion
    Conscious Verpackung
    Conscious Verpackung
    Conscious Entsorgung

UNSER
WEG ZUR
NACHHALTIGKEIT

Wir arbeiten intensiv daran, immer nachhaltiger zu werden.