L´ORÈAL - NUTZUNGSBEDINGUNGEN

NUTZER-GENERIERTE INHALTE


1. Geltungsbereich


1.1  Die Rechtsbeziehung zwischen Ihnen und L´Oréal (d.h. der L’Oréal Deutschland GmbH, Johannstraße 1, 40476 Düsseldorf und den mit der L´Oréal Deutschland GmbH gemäß § 15 AktG verbundenen Unternehmen (zusammen als „L´Oréal“ bezeichnet)) betreffend die Nutzung der von Ihnen in Sozialen Netzwerken Dritter (z.B. auf Facebook, Instagram, Twitter, Snapchat, YouTube oder TikTok) eingestellten Inhalte wie etwa Texte, Fotos, Videos etc. (zusammen als „Nutzerinhalte“ bezeichnet) durch L´Oréal, richtet sich nach diesen Nutzungsbedingungen.

 

1.2  Mit Posten des Kommentars „#YESMAYBELLINE“ zu einem von Ihnen in einem Sozialen Netzwerk veröffentlichten Nutzerinhalt oder Versehen eines von Ihnen in einem Sozialen Netzwerk veröffentlichten Nutzerinhalts mit dem „#YESMAYBELLINE“  auf die folgende Anfrage von L´Oréal: Wow! Was für ein toller Beitrag @ [Profilname]!  Wir teilen unglaublich gerne solch inspirierende Looks mit unserer Babellines! Wäre es für dich in Ordnung, wenn wir deinen tollen Beitrag eventuell auf @maybelline_de reposten? Um unserer Nutzung deines Beitrags gemäß unserem Nutzungsbedingungen zuzustimmen, antworte einfach auf diesen Kommentar mit #YESMAYBELLINE„ erklären sich mit der Geltung dieser Nutzungsbedingungen einverstanden.

 

 

2. Verantwortlichkeit / Garantie 


2.1  Mit Posten des Kommentars „#YESMAYBELLINE“ zu Ihrem Nutzerinhalt oder Versehen Ihres Nutzerinhalts mit „#YESMAYBELLINE“ gemäß Ziffer 1.2 garantieren Sie, dass:

 

-   Sie und alle andere Personen, die in Ihrem Nutzerinhalt zu sehen sind über 18 Jahren alt sind;

-   Ihr Nutzerinhalt keine beleidigenden, verleumderischen, datenschutzwidrigen oder anderweitig rechtswidrigen, böswilligen, jugendgefährdenden, rassistischen, gewalttätigen, gewaltverherrlichenden, politisch extremistischen, sexistischen, diskriminierenden oder sonst anstößigen Inhalte und keine politische Werbung enthält;

-   Es sich hierbei um einen wahren und zutreffenden Ausdruck Ihrer ehrlichen Überzeugung handelt, die auf der Verwendung der L´Oréal-Produkte oder L`Oréal-Dienstleistungen beruht, und dass Sie, so dies der Fall gewesen sein sollte, den Erhalt von kostenlosen L´Oréal-Produkten oder L`Oréal-Dienstleistungen oder sonstiger diesbezüglicher Vergünstigungen als Gegenleistung für die Erstellung und/oder Bereitstellung Ihres Nutzerinhalts offengelegt haben;

-   Die Inhaber/in der für die Rechteeinräumung gemäß Ziffer  3.1 erforderlichen Rechte sind und dass es Ihnen möglich ist, L´Oréal die Nutzungsrechte an Ihrem Nutzerinhalt gemäß Ziffer 3.1 wirksam einzuräumen;

-   Ihr Nutzerinhalt frei von Rechten Dritter (insb. frei von Urheberrechten, Markenrechten, Designrechten und Persönlichkeitsrechten Dritter) ist, die der Rechteeinräumung gemäß Ziffer 3.1 entgegenstehen und Ihr Nutzerinhalt alle etwaig erforderlichen Urheberkennzeichnungen enthält.

 

3. Nutzungsrechteeinräumung

 

3.1  Mit Posten des Kommentars „#YESMAYBELLINE“ zu Ihrem Nutzerinhalt oder Versehen Ihres Nutzerinhalts mit „#YESMAYBELLINE“ gemäß Ziffer 1.2 stimmen Sie zu und räumen L´Oréal ein einfaches, lizenzgebührenfreies, übertragbares und lizensierbares Recht ein, Ihren entsprechenden Nutzerinhalt ganz oder teilweise, zu sämtlichen, auch kommerziellen, Zwecken, einschl. Werbe- und PR-Zwecken, in Online-Medien von L´Oréal (insb. auf L´Oréal-Webseiten, einschließlich E-Commerce-Seiten, und Social Media Kanälen wie z.B. L´Oréal-Profilen/Kanälen bei Facebook, Instagram, Twitter, Snapchat oder YouTube) zeitlich und räumlich unbeschränkt zu nutzen. Die Rechteeinräumung beinhaltet insb. das Recht, Ihren Nutzerinhalt für diese Zwecke unter Wahrung seiner geistigen Eigenart zu bearbeiten und zu ändern, diesen zu vervielfältigen, verbreiten und öffentlich wiederzugeben (insb. öffentlich zugänglich zu machen), vorzuführen und zu senden. Von der Rechteeinräumung umfasst ist auch das Recht zur Nutzung Ihres Bildnisses, Ihrer Stimme, Ihres Namens, Ihres Social-Media-Profilnamen und Social-Media-Profilfotos sowie etwaiger weiterer Informationen zu Ihrer Person so wie und soweit diese in Ihrem Nutzerinhalt wiedergegeben und/oder zu Ihrem Nutzerinhalt hinterlegt sind. L´Oréal nimmt die Rechteeinräumung hiermit an. Eine Verpflichtung von L´Oréal Ihren Nutzerinhalt zu nutzen, besteht nicht.

 

3.2  L´Oréal ist berechtigt, Ihren Nutzerinhalt gemäß der vorstehenden Nutzungsrechteeinräumung in der von Ihnen veröffentlichten Form zu verwenden. Sie sichern zu, dass Sie sich alle für die vertragsgemäße Nutzung Ihres Nutzerinhalts durch L´Oréal erforderlichen, etwaig an Ihrem Nutzerinhalt bestehenden Nutzungsrechte dritter Rechteinhaber haben einräumen lassen und verpflichten sich, L´Oréal die entsprechenden Rechteeinräumungen auf Aufforderung jeweils unverzüglich nachweisen.

 

3.3  Ihnen ist bewusst und Sie sind damit einverstanden, dass L´Oréal Ihnen für die Nutzung Ihres Nutzerinhalts (einschl. der Nutzung der daran bestehenden Rechte des geistigen Eigentums) gemäß Ziffer 3.1 keine Zahlung leistet.


4. Datenschutz


4.1  L´Oréal beachtet die einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten (insbesondere der DSGVO, des BDSG sowie der weiteren Vorschriften über den Datenschutz). Zum Zwecke der Durchführung des zwischen Ihnen und L´Oréal gemäß diesen Nutzungsbedingungen begründeten Vertragsverhältnisses (Nutzungsrechtevereinbarung) werden Ihre personenbezogenen Daten von L’Oréal erhoben und für die Dauer der Vereinbarung gespeichert und verarbeitet.

 

4.2  L´Oréal ist berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten, so wie diese und soweit diese in Ihrem Nutzerinhalt wiedergegeben und/oder zu Ihrem Nutzerinhalt hinterlegt sind, zur Identifizierung Ihrer Person im Zusammenhang der Verwendung Ihres Nutzerinhalts zu nutzen und Ihre Identität gegenüber Dritten offenzulegen, die geltend machen, dass Ihr Nutzerinhalt ihre Rechte verletzt.

 

4.3  Nach Beendigung des gemäß diesen Nutzungsbedingungen begründeten Vertragsverhältnisses werden die Daten gelöscht, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen hinsichtlich bestimmter Daten oder keine berechtigten Interessen auf Seiten von L’Oréal bestehen, aufgrund derer die Daten weiterhin aufzubewahren sind. Rechtliche Grundlagen für diese Datenverarbeitung sind die des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (welcher die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen mit dem Betroffenen erlaubt) sowie die des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (welcher die Verarbeitung von Daten aufgrund eines berechtigten Interesses des Verantwortlichen erlaubt - hier maßgeblich die belegbare Sicherstellung der Nutzungsrechteeinräumung); sofern eine Löschung nicht möglich ist, tritt anstelle der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung der Daten.

 

4.4 Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen das jederzeitige Recht, unentgeltlich Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung zu erhalten. Bei Vorlage der jeweiligen Voraussetzungen kann Ihnen ebenso das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, sowie Einschränkung der Verarbeitung und Löschung von Daten zustehen; sofern eine Löschung nicht möglich ist, tritt anstelle der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung der Daten. Hinsichtlich der Daten, die auf Grundlage einer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeitet werden, haben Sie grundsätzlich das Recht, diese an sich selbst oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellen zu lassen ("Recht auf Datenportabilität"). Sofern Sie die direkte Übermittlung dieser Daten an einen Dritten verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch mit zumutbarem Aufwand möglich ist. Wenn wir Daten auf Basis einer Interessenabwägung verarbeiten, haben Sie als Betroffene/r das Recht, unter Berücksichtigung der Vorgaben von Art. 21 DSGVO der Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widersprechen.


4.5 Zur Ausübung Ihrer Rechte können Sie sich an die oben angegebene Adresse der L’Oréal Deutschland GmbH oder an folgende E-Mail Adresse [email protected] sowie an das jeweilig verbundene Unternehmen der L’Oréal-Gruppe wenden, welches ggf. die Nutzungsinhalte verwendet. Daneben haben Sie im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu beschweren.

 

4.6 Gemäß Ziffer 3.1 dieser Nutzungsbedingungen räumen Sie L´Oréal (d.h. auch den mit der L’Oreal Deutschland GmbH gemäß § 15 AktG verbundenen Unternehmen der L´Oréal-Gruppe) eine Lizenz an Ihrem Nutzerinhalt und Ihren in diesem Zusammenhang betroffenen personenbezogenen Daten auch zur Weiterlizensierung an andere Unternehmen der L’Oréal Gruppe ein.  Es kann daher auch zu einer Übermittlung Ihrer Nutzungsinhalte und in diesem Zusammenhang betroffenen personenbezogenen Daten an Länder außerhalb der EU/des EWR kommen.


4.7 Mit der Verwaltung der gemäß diesen Nutzungsbedingungen eingeräumten Nutzungsrechte an Ihrem Nutzerinhalt und der Durchführung und Abwicklung des in Ziffer 1.2 beschriebenen Prozesses haben wir ein Unternehmen beauftragt, welche Ihre für diese Zwecke erforderlichen personenbezogenen Daten im Auftrag und nach Weisung von L´Oréal gemäß Art. 28 DSGVO datenschutzkonform erhebt, speichert und verarbeitet:

Qubeeo Ltd (trading as StoryStream) Preston Park House, South Road, Brighton, East Sussex BN1 6SB United Kingdom


5. Haftung / Freistellung


5.1  Soweit Dritte Ansprüche gegen L´Oréal wegen der Verletzung von Rechten, insbesondere Ansprüche aus Urheberrechts- und Persönlichkeitsrechtsverletzungen, im Zusammenhang mit der vertragsgegenständlichen Nutzung des von Ihnen bereitgestellten Nutzerinhalts durch L´Oréal erheben, stellen Sie L’Oréal von diesen Ansprüchen Dritter frei. Die Freistellung beinhaltet auch den Ersatz des L´Oréal hierdurch entstehenden Schadens (einschl. Rechtsanwalts-/Gerichtskosten in gesetzlicher Höhe). Weitere gesetzliche Ansprüche von L´Oréal bleiben unberührt. L´Oréal ist berechtigt, selbst geeignete Maßnahmen zur Abwehr von Ansprüchen Dritter oder zur Verfolgung seiner Rechte vorzunehmen. Sie verpflichten sich, L’Oréal bei der gerichtlichen und außergerichtlichen Beilegung solcher Streitigkeiten mit Dritten zu unterstützen, wobei das alleinige Prozessführungsrecht sowie das Recht, gerichtliche und außergerichtliche Vergleiche zu schließen, bei L’Oréal verbleibt.

 

5.2  Über Ihnen bekanntwerdende Beeinträchtigungen der vertragsgegenständlichen Nutzungsrechte, insb. soweit ein Nutzerinhalt im Widerspruch zu diesen Bedingungen steht, gegen geltendes Recht oder die guten Sitten verstößt oder eine Verletzung von Rechten Dritter vorliegt, informieren Sie uns bitte unverzüglich an folgende Emailadresse [email protected].

 

5.3  L´Oréal ist nicht verpflichtet, Ihren Nutzerinhalt auf potenzielle Verletzungen von Rechten Dritter und/oder Gesetzesverstöße zu überprüfen. L´Oréal ist jedoch berechtigt, jederzeit und ohne Erklärungen oder Vorankündigungen Ihren Nutzerinhalt zurückzuweisen, nicht zu veröffentlichen, zu ändern, zu kürzen und/oder, ganz oder teilweise, von seinen Webseiten, aus seinen Social-Media-Kanälen und/oder seinen sonstigen Online-Medien zu entfernen, wenn dieser nach der sachgerechten Einschätzung von L´Oréal mit diesen Nutzerbedingungen nicht im Einklang steht, insb. Rechte Dritter verletzt; anderweitig rechtswidrig ist oder gegen die guten Sitten verstößt.

 

5.4  Sie werden L´Oréal, deren gesetzliche Vertreter, Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen nicht haftbar machen für Ansprüche oder Forderungen im Zusammenhang mit der vertragsgegenständlichen Verwendung Ihres Nutzerinhalts.

5.5  L´Oréal weist darauf hin, dass die von Ihnen in Online-Medien veröffentlichten Nutzerinhalte ggf. in einer Suchmaschine auftauchen können und dadurch ggf. auch von einem Publikum außerhalb des Online-Mediums, in dem Sie und/oder L´Oréal (gemäß diesen Nutzungsbedingungen) Ihre Nutzerinhalte veröffentlichen, aufgerufen werden können. Sie erkennen an und erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Nutzerinhalte Gegenstand „viraler“ Kommunikation (Mundpropaganda) im Internet, auch auf Webseiten und Social-Media-Kanälen Dritter sein können, und dass L´Oréal nicht für Ansprüche oder Handlungen Dritter in dieser Hinsicht haftet.

 

6. VERSCHIEDENES


6.1  L´Oréal behält sich vor, diese Nutzungsbedingungen für die Zukunft (d.h. für etwaige zukünftige, weitere Nutzungsrechtevereinbarungen mit Ihnen) zu ändern. Die Nutzungsbedingungen sind jederzeit in ihrer jeweils aktuellen Fassung unter https://www.maybelline.de/terms-of-use abrufbar.

Bitte vergessen Sie daher nicht, sich diese Nutzungsbedingungen auch in Zukunft immer in ihrer jeweils gültigen Fassung durchzulesen, falls Sie und bevor Sie zukünftig eine Einwilligung in die Nutzung eines Ihrer Nutzerinhalte erteilen.  

6.2  Sollten einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen, einschließlich dieser Bestimmung, ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Regelungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.

 

6.3  Es findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung, wobei die zwingenden Vorschriften, insbesondere des Rechts des Staates, in dem Sie ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, hiervon unberührt bleiben, sofern es sich bei Ihnen um einen Verbraucher handelt.

 

Stand: 21.06.2021




Ups sieht so aus als waerst du nicht eingeloggt, bitte logg dich ein. Oder Account erstellen.